Zulassungsbedingungen

Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, um am Aufnahmeverfahren der PH-VS teilzunehmen.

A. Aufnahme ohne Zulassungsprüfung:

  • Kantonale gymnasiale oder eidgenössische Matura
  • Fachmatura Pädagogik
  • Passerelle DUBS
  • Fachhochschulabschluss

Anmeldeschluss 15. März 2019.

 

B. Aufnahme mit Zulassungsprüfung:

  • Berufsmatura
  • EFZ nach einer anerkannten und mindestens dreijährigen Berufsausbildung, gefolgt von einer beruflichen Tätigkeit von mindestens drei Jahren

Die Zulassungsprüfung wird von der PH-VS durchgeführt. Die Richtlinien für Zulassungsprüfungen und Beispieltests sind unter www.phvs.ch abrufbar.

Anmeldeschluss der 15. März 2019.

 

Prüfungsbeispiele für die Zulassungsprüfung:

          

C. Aufnahme sur Dossier

Eine Aufnahme sur Dossier ist möglich, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • 30-jährig oder älter.
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung von mindestens drei Jahren auf der SekundarstufeII.
  • Eine berufliche Tätigkeit von  mindestens drei Vollzeitjahren oder einer gleichwertigen Teilzeitarbeitszeit über sieben Jahre.
  • Schweizer Nationalität oder Inhaber einer Aufenthaltsbewilligung mit einer Arbeitsbewilligung seit mindestens fünf Jahren.
  • Nachweis einer Ausbildung von mindestens fünf Jahren in der L1 oder – wenn icht vorhanden - vorweisen eines Zertifikats, welches das Niveau C2 nach dem europäischen Referenzrahmen bestätigt.

Anmeldeschluss 15. Dezember 2018. 

Richtlinien über das regionale Aufnahmeverfahren Aufnahme sur Dossier

 

Anerkennung von Vorerfahrungen (VAE - Validation des acquis de l'expérience) 

Ziel des VAE-Verfahrens ist die Anerkennung von Kenntnissen, Kompetenzen und Fertigkeiten, die vor Beginn der Ausbildung informell erworbenen wurden und die den in der Grundausbildung an der PH-VS angestrebten Kenntnissen, Kompetenzen und Fertigkeiten entsprechen. Nach der Analyse des Dossiers kann gegebenenfalls eine Teildispens vom Studienprogramm gewährt werden. Diese Dispens entspricht maximal 60 ECTS-Kreditpunkten aus dem Studienplan der Grundausbildung.

Richtlinien über das regionale Validierungsverfahren Validation des acquis de l'éxperience (VAE)