2.2 Psychosoziologie

Beschrieb der Lehrveranstaltung:

Die Lernveranstaltung führt in die Themen der Psychosoziologie ein und richtet den Fokus auf Teams, die Teamentwicklung und die Arbeit in Teams. In der Lernveranstaltung werden die Voraussetzungen für die Arbeit in Teams geschaffen auf der Basis psychosoziologischer/sozialpsychologischer Grundelemente, insbesondere der Selbst- und Fremdwahrnehmung, der Struktur und Dynamik einer aufgabenzentrierten Gruppe, der Aspekte der Interaktion und Kommunikation und des Umgangs mit Konflikten. Neben der Erarbeitung wissenschaftlicher Grundlagen werden die Studierenden im Verlauf der Lernveranstaltung Gelegenheit erhalten in individueller Arbeit sowie in Lerngruppen verschiedene Phasen der Teamentwicklung und der Teamarbeit konkret zu erfahren und diese Phasen zu reflektieren.

Schlüsselwörter:

 

Literatur und Quellen:

Aronson, Elliot; Wilson, Timothy & Akert, Robin (2014). Sozialpsychologie. (8., aktualisierte Auflage). Pearson Studium, München.

Gellert, M., Nowak, C. (2010). Teamarbeit, Teamentwicklung, Teamberatung: Ein Praxis-buch für die Arbeit in und mit Teams. (4. Auflage). Meezen: Limmer.

Glasl, F. (2010). Konfliktmanagement. Ein Handbuch für Führungskräfte, Beraterinnen und Berater. 11. aktualisierte Auflage, Haupt, Bern. S. 233-300.

Kalt, M. (2012). Lernprozesse von Gruppen begleiten. In : Negri, C. (Hrsg.) Angewandte Psychologie für die Personalentwicklung. Konzepte und Methoden für Bildungsmanage-ment, betriebliche Aus- und Weiterbildung. Springer, Berlin, S. 225-249.

Tuckman, B. W. (2001). Developmental Sequence in Small Groups. Classics for Group Facilitaitors, In: Group Facilitation: A Research and Applications Journal. IAF, Nr 3, Spring 2001, S. 66-81.