5.2 Unterricht in multikulturellen Klassen

Beschrieb der Lehrveranstaltung:

CIn dieser Lehrveranstaltung begeben sich die Studierenden auf die Reise, verschiedene didaktische Methoden in Bezug auf multikulturelle Klassen zu entdecken. Dabei reflektieren die StudentInnen das aktuelle Umfeld und denken über die notwendigen Kompetenzen nach, um als Lehrperson erfolgreich in einem multikulturellen schulischen Umfeld agieren zu können. Die Studierenden werden sich den eigenen kulturellen Eigenheiten bewusst und lernen andere Kulturen kennen. Im Weiteren beschäftigt sich der Kus mit Theorien interkultureller Pädagogik, um den zukünftigen Lehrpersonen ein genügendes Hintergrundwissen multikultureller Ansatzpunkte in der Pädagogik zu vermitteln. Grundsätzlich sollen die Studierenden sensibilisiert und mit dem nötigen Wissen ausgestattet werden, um sich in einem multikulturellen Umfeld didaktisch erfolgreich behaupten zu können.

Schlüsselwörter:

Integration, Kultur, Klassische interkulturelle Pädagogik, Antidiskriminierungspädagogik  

Literatur und Quellen:

Wolfgang Müller-Funk, Georg Simmel: Theorie des Fremden; in Wolfgang Müller-Funk, Theorien des Fremden, 2016

Arnd-Michael Nohl, Konzepte interkultureller Pädagogik, 3., aktualisierte Auflage, 2014

Anna Hoffacker, 111 Ideen zur Integration von Seiteneinsteigern, 2016

Malala Yousafzai, I am Malala, 2014