Didaktik der Kunstgeschichte

Didaktik der Kunstgeschichte Das Wallis empfängt die Westschweiz

histo-art.jpgDie PH-VS nimmt am interkantonalen Konzept „DIDRO" aktiv teil für die Westschweizer Didaktik im Rahmen der Sekundarschule II. Die Kurse finden also in den verschiedenen Kantonen statt und nach dem Modul „Wirtschaft und Recht" empfängt die PH-VS die Studierenden/Lehrpersonen, die sich für Kunstgeschichte ausbilden lassen. Der Walliser Raphaël Brunner und der Neuenburger Alexandre Correa teilen sich den Unterricht. Drei Studierende aus BEJUNE, einer aus der PH-VD, zwei aus der PH-VS, eine aus der Uni Fribourg und einer aus der Uni Genf sind also in diesem Kurs, der teilweise im Wallis stattfindet, was vor einigen Jahren kaum vorstellbar gewesen wäre.

 Photo : les participants à la didactique romande « histoire de l'art » à la HEP-VS à St-Maurice.