Kongresse und Tagungen

PH-Forum

Das PH-Forum versteht sich in erster Linie als Diskussionsforum und Plattform, auf der verschiedene Perspektiven, Positionen sowie Argumente zu einem spezifischen Bildungsthema vertreten und ausgetauscht werden. Dabei sollen in den einzelnen Referaten, Ateliers und Forumsbeiträgen Ansätze und Tendenzen zur Sprache gebracht werden.

Zielpublikum

Die PH-Foren sind öffentlich und im Prinzip allen interessierten Personen zugänglich. Die Teilnahme ist unentgeltlich.

Pro Studienjahr findet je ein PH-Forum im französisch- bzw. im deutschsprachigen Wallis statt.

Forum Sinfolangue

Alle zwei Jahre arbeitet die PH-VS eng mit der HES-SO zusammen, die in Siders ein linguistisches Forum von grossem Format organisiert.

Convenio Tessin-Graubünden-Wallis

Alle zwei Jahre organisiert eine der drei „Berg“ PHs, die in einem Kooperationsabkommen verbunden sind, eine wissenschaftliche Tagung. 2014 fand diese Tagung in Brig, 2016 in Chur und 2018 in Locarno statt. Das nächste Convenio 2020 findet dementsprechend wieder in Brig statt.


GSW für die «Generation Z» gestalten

Nach dem Erfolg der 1. Konferenz der Westschweizer Didaktiker der Geistes- und Sozialwissenschaften (GSW), die letztes Jahr an der PH Waadt in Lausanne stattgefunden hat, hatte die PH-VS die Ehre, die 2. Konferenz durchzuführen. Didaktikerinnen und Didaktiker sowie ein breites Publikum trafen auf Referierende aus dem Bereich des «E-learning», der pädagogischen Innovation und der Mikrotechnologie, um das Thema «Schule und die Generation Z» zu vertiefen.

SHS

Augmented Reality (kurz AR) erweitert die reale Welt um virtuelle Elemente. Dank der Verbreitung von Smartphones und Tablets kommt die AR-Technik nun auch im Bildungsbereich zum Einsatz. Die Pädagogische Hochschule Wallis (PH-VS) lud deshalb am Freitag, 22. Februar Fachleute aus dem In- und Ausland nach Brig ein, um konkrete AR-Projekte vorzustellen und zu diskutieren. Es zeigt sich, dass diese Technik für das Lehren und Lernen von grosser Bedeutung werden kann.

realite augmentee

Alles, was PIRACEF bringen kann

PIRACEF, für "Programme intercantonal romand pour les activités créatrices et l'économie familiale", übersetzt " interkantonales Programm für Technisches Gestalten und Hauswirtschaft", ist einer der grössten Erfolge der Zusammenarbeit zwischen den PHs der Westschweiz. Unter dem Label PIRACEF hat die PH-VS in St-Maurice eine Tagung veranstaltet, die auf grosses Interesse stiess. Thema der Tagung war das "Staunen" als Motor für Lernen und als Ausgangspunkt für mögliche Verbindungen zur Kreativität.

2019-03-05 PIRACEF_étonnement