PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein

Laufzeit Beginn Januar 2005 Ende Dezember 2005 Status abgeschlossen
Forschende PD Dr. Urs Moser (IBE)
Dr. Achim Brosziewski (PHTG)
lic. phil. Christian Brühwiler (PHSG)
Dr. Erich Ramseier (Bildungsplanung ED Kt. Bern)
Dr. Paul Ruppen (PHVS)
Dr. Edmund Steiner (PHVS);
Kurzbeschreibung

Im Nachgang zur nationalen Berichterstattung PISA 2003 haben die Kantone Aargau, Bern, St. Gallen, Thurgau, Wallis, Zürich und das Fürstentum Liechtenstein Zusatzanalysen in Auftrag gegeben. Besonderes Augenmerk galt der Frage, welches die Gründe für die insgesamt als eher gering einzuschätzenden Leistungsunterschiede zwischen den untersuchten Bildungssystemen sind. Es zeigt sich, dass grosse soziale Unterschiede, verknüpft mit beträchtlicher kultureller Heterogenität, aber auch Faktoren wie Unterrichtsdauer oder das Alter der Jugendlichen, einen Einfluss auf die Schulleistungen der einzelnen Kantone und des Fürstentums Liechtenstein haben. Auf der Grundlage der Ergebnisse der fünf Beiträge wurde für jeden Deutschschweizer Kanton und für das Fürstentum Liechtenstein ein Porträt erstellt. In diesen Porträts werden die für den Kanton wichtigsten Ergebnisse im Hinblick auf mögliche Anpassungen des Bildungssystems diskutiert und interpretiert.

Projektpartner der PHVS

Institut für Bildungsevaluation (IBE) der Universität Zürich
Pädagogische Hochschule Thurgau
Forschungsstelle der Pädagogische Hochschule St. Gallen
Bildungsplanung und Evaluation der Erziehungsdirektion des Kantons Bern

Berichte und Beiträge zum Projekt

Publikationen:

  • Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.) (2005). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. pisa03_dch_fl_analysen_portraets. Zürich: KDMZ.

    Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.) (2005). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Detaillierte Ergebnisse und methodisches Vorgehen. Zürich: KDMZ

    Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). Mathematikleistungen in vier Inhaltsbereichen und dazugehörigen Aufgabenbeispielen. In: Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.) (2005). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse. Zürich: KDMZ. (S. 11-18).

    Steiner, E. & Ruppen, P. (2005). PISA 2003 im deutschsprachigen Wallis. In: Forschungsgemeinschaft PISA Deutschschweiz/FL (Hrsg.) (2005). PISA 2003: Analysen und Porträts für Deutschschweizer Kantone und das Fürstentum Liechtenstein. Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse. Zürich: KDMZ (S. 81-86).

Präsentationen:

Homepage  
Kontaktperson bei der PHVS Edmund Steiner, Kontakt