Konferenz Baulet

St-Maurice (pac) Oktober 2017: Die Montagskonferenzen an der PH-VS beginnen sich gut in der pädagogischen Landschaft zu etablieren. Mehr als dreissig Personen waren präsent, um Malick Baulet zu hören. Dieser Spezialist aus der Genfer Polizei sprach über die Verhandlungen mit schwierigen Personen.

conf BauletGott sei Dank ist die Welt des Unterrichtens nicht diejenige, in der der Krisenmanager Malik Baulet lebt. In seinen Schlussparolen zur Konferenz unterstrich aber PH-VS Direktor Patrice Clivaz, wie delikat gewisse Situationen des Lehrerberufes werden können. Als Spezialist für Notsituationen mit Terroristen und anderen Geiselnehmern zeigte Malick Baulet anhand der Theorie und einigen praktischen Beispielen viele Situationen, die er mit Hilfe solider Kenntnisse in der Kommunikationspsychologie lösen konnte. Er zog besonders mit seiner sehr treffenden Analyse über persönlichkeitsveränderndes Herdenverhalten die Aufmerksamkeit der Zuhörenden auf sich. Dabei stellte er dar, wie in allen menschlichen Beziehungen ein unvermeidlicher Anteil an Manipulationen vorkommt.

Foto: von l. nach r. Malick Baulet, Redner, Laurence Lonfat, Direktionsadjunktin der Schulen aus Martinach und PH-VS PLP, Aude Ogay-Fracheboud, Direktionsadjunktin der OS Martinach, Alain Maret, Direktor der OS Bagnes.