Direktion PH-VS

 

Direktion

Patrice Clivaz
Direktor

   
  V        
    V>    

Qualität

Christoph Salzmann
Prozessowner

Finanzen & Administration

David Voltolini
Bereichsleitung

 

<V>


   

ICT und Multimedia

Peter Summermatter
Direktionsadjunkt

    V>    

Marketing & Events

Bruno Clivaz
Prozessowner

 

Grundausbildungen

Fabio Di Giacomo
Direktionsadjunkt

 

Weiterbildungen &
Zusatzausbildungen

Peter Summermatter
Direktionsadjunkt

 

Forschung & Entwicklung

Fabio Di Giacomo
Direktionsadjunkt

 

Dienstleistungen

Peter Summermatter
Direktionsadjunkt

 V    V    V    V

Primarstufe

Marlyne Andrey-Berclaz
Bereichsleitung
Efrem Kuonen
Adjunkt Bereichsleitung

 

Weiterbildungen &
Zusatzausbildungen
Standort St-Maurice

Bruno Clivaz
Bereichsleitung

 

MITIC Zentrum
(Multimedia und ICT
in Bildung und Erziehung)

vakant

 

Pädagogische Fachbertung
Standort St-Maurice

Bruno Clivaz
Prozessowner

 V    V    V  

Sekundarstufe

Antoine Mudry
Bereichsleitung

 

Weiterbildung &
Zusatzausbildungen
Standort Brig

Lisette Imhof
Bereichsleitung

 

Sprachen & Kulturen

Alain Métry
Prozessowner

 

Pädagogische Fachbertung
Standort Brig

Lisette Imhof
Prozessownerin

 V          V

Schulische Heilpädagogik

Bereichsleitungen
Jean-Marie Lavanchy
Standort St-Maurice
Hans Aschillier
Standort Brig

     

Alpiner und ländlicher Kontext

Edmund Steiner
Prozessowner

 

MITIC
Standort Brig

Prozessownerin
Dario Zenhäusern

          V
       

Schulentwicklung

Danièle Périsset
Prozessownerin

 

MITIC
Standort St-Maurice

Corinne Ramillon
Prozessowner

             

ClivazPatrice

Patrice Clivaz beendete 1979 das Lehrerseminar in Sitten und unterrichtete danach 2 Jahre als Primarlehrer in einer 5. und 6. Klasse in Crans-Montana. An der Universität von Fribourg erwarb er das Lizenziat in Französisch-Deutsch und lehrte anschliessend während ca. 10 Jahren teilzeitig an der Orientierungsschule von Crans-Montana die Fächer Turnen, Französisch, Deutsch und Geschichte. Nebenbei ergänzte er sein Arbeitspensum als Journalist beim Journal de Sierre. Mitte der 90er Jahre engagierte ihn die Handelsschule Siders, wo er Sport, Sprachen, Geschichte und Religionswissenschaften unterrichtete. Dort wurde er Verantwortlicher für die zweisprachigen Klassen, Vize-Direktor und interimistischer Direktor. Während 16 Jahren sass er im Walliser Parlament, welches er 2004/2005 präsidierte. Von 2002 bis 2004 absolvierte er eine Ausbildung beim CRED und erlangte ein Halblizenziat in Erziehungswissenschaften. Seit Herbst 2005 ist er Direktor der PHVS und sei 2007 Vize-Präsident der COHEP (Schweizerische Konferenz der Direktoren der Pädagogischen Hochschulen). Herr Clivaz Patrice ist zweisprachig und wohnt als Vater von 4 Kindern in Randogne. Als Ausgleich widmet er sich aktiv der Folklore und dem Sport.

SummermatterPeter

Aus- und Weiterbildung:

  • Primarlehrerdiplom (Sitten/CH)
  • M.A. Erziehungswissenschaft und Psychologie sozialer Prozesse (FernUniversität-Gesamthochschule Hagen/D)
  • Ausbildung zum Schulentwicklungsberater (Instititut für Schulentwicklungsforschung (IfS) der Universität Dortmund/D)
  • Multimediaberater NDK (Fernfachhochschule Schweiz Brig/CH)

Berufliche Tätigkeitsfelder:

  • Lehrtätigkeit auf der Primarschulstufe
  • Fachberater für die Primarschulstufe in den Fächern Mathematik, Deutsch, Mensch und Umwelt
  • Beratungstätigkeit im Rahmen von Schulentwicklungsprojekten
  • Kursleitung von Weiterbildungskursen für Lehrpersonen
  • ICT-Fachberater im Oberwallis
  • Projektleiter für die Einführung der Informations- und Kommunikationstechnologien (ICT) an den obligatorischen Schulen im Oberwallis
  • Dozent an der Pädagogischen Hochschule Wallis (Medienpädagogik - ICT)

Spezialgebiete:

  • Informations- und Kommunikationstechnologien im Unterricht
  • e-Learning
  • Unterrichtsentwicklung
  • Wissensmanagement

DiGiacomoFabio

Diplômé en Etudes Supérieures en Sciences Sociales et titulaire d'un DEA en sciences de l'éducation de l'Université de Genève, Fabio Di Giacomo a enseigné pendant 10 ans au Cycle d'orientation de Troistorrents en Valais. Dans ce cadre, il a assumé la fonction de médiateur scolaire et de responsable des activités culturelles. En parallèle, il a été animateur pédagogique de français pour le Cycle d'Orientation, rédacteur d'épreuves cantonales et membre du comité de l'Association Valaisanne des Enseignants du Cycle d'Orientation (AVECO). Il a rédigé plusieurs analyses sur les moyens d'enseignement de français et d'histoire au secondaire 1er degré ainsi que des séquences didactiques dans ces mêmes domaines Entre 2001 et 2004, il a enseigné à la Haute Ecole Pédagogique dont il est devenu adjoint de direction depuis 2004. Au sein du collège de direction, il porte la responsabilité de la formation initiale des enseignants du préscolaire, primaire et secondaire ainsi que de la recherche et de l'animation pédagogique.