Hohe Kunst der Tanz- und Musikkreation

Brig (pac) Dezember 2015: Im Rahmen des Kurses 6.10 werden die PH-Studierenden aufgefordert, eine Choregraphie mit Tanz, Inszenierung und musikalischer Begleitung zu präsentieren. Für die 3 Minuten Spektakel wird eine sehr grosse Vorbereitungsarbeit verlangt und die vor kurzer Zeit organisierte Darstellung zeigte die hohe Qualität der Arbeit.

danse dec 2016Eine gute Beherrschung des Körpers, mit einem guten Elan für Rhythmus und Eleganz, sind wichtige Elemente einer Lehreperson, die konstant vor einem „Publikum“ agiert. Unter der Führung der zuständigen Dozentinnen, in Brig Denise Schmidhalter und in St-Maurice Marie-Antoinette Gay-Duroux, bereiten die Studierenden kleine Tanzeinlagen, für die sie Musik und Choreographie vorbereiten müssen. Die Herausforderung ist gross, denn die Endarbeit wird vor allen Kollegen- und Kolleginnen gezeigt. Nach der eigenen Präsentation folgt direkt der Einsatz als Ko-Evaluator, um die Arbeit mit den definierten Kriterien zu bewerten. 

Foto: Denise Schmidhalter und die Studierenden aus Brig