Stellenangebot

Stellenausschreibung WissenschaftlerIn Junior (SNF)

Die Pädagogische Hochschule Wallis schreibt in Zusammenarbeit mit dem Interfakultären Zentrum der Kinderrechte der Universität Genf die Stelle als WissenschaftlerIn Junior im Rahmen des Projektes „Den Weg zur Schule erkunden: für einen interdisziplinären Ansatz mit der Erfahrung der Kinder im third space“ aus, welches vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert wird. Ziel dieses interdisziplinären und kooperativen Forschungsprojektes ist es, die erfahrungsbezogenen, psychosozialen, pädagogischen und kreativen Dimensionen von Kindern auf ihrem Schulweg zu untersuchen. Die Analyse dieser interdependenten Dimensionen zielt darauf ab, die Zusammenhänge und Transfers zwischen den beiden Hauptbereichen der Kindererziehung - Heim und Schule - besser zu verstehen. Es wird auch der grössere Kontext zwischen den Interaktionen Schule – Familie/Eltern, den lokalen Gemeinschaften und der Bildungspolitik thematisiert.

Der/die KandidatIn arbeitet in einem interinstitutionellen, interdisziplinären und mehrsprachigen Team(Pädagogische Hochschule Wallis/PH-VS und dem Interfaklutären Zentrum der Kinderrechte/UNIGE). Der/die WissenschaftlerIn wird unter der Leitung von Zoe Moody (Prof. PH-VS) und Ayuko SedookaBerchtold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Verantwortliche des Projektfeldes für den Kanton Graubünden, stehen. In Zusammenarbeit mit Ayuko Sedooka-Berchtold wird der/die WissenschaftlerIn die Aufgabe haben, qualitative Daten (Zeichnungen, Interviews und Bildaktivitäten) der Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in den drei Schulen des Kantons Graubündens zu sammeln. Er/Sie wird die Aufgabe haben, die Interviews in deutscher Sprache sowie die Gruppenaktivitäten der Kinder zu übertragen. Die Möglichkeit, eine Abschlussarbeit zu schreiben, die sich auf die Fragestellung bezieht, ist durchaus möglich.

Profil
  • StudentIn in der Lehrerausbildung (PH) oder in Erziehungswissenschaften, Sozialwissenschaften oder in anderen verwandten Studiengebieten mit Interesse für die interdisziplinäre Forschung
  • Deutsche Muttersprache und gute Französischkenntnisse
  • Guter Umgang mit den Kindern
Erwünschte spezifische Kompetenzen
  • Interesse an der wissenschaftlichen Forschung in den Human- und Sozialwissenschaften (theoretische Werkzeuge und wissenschaftliche Methoden) im Bereich der Kindheit
  • Motivation, Umfragen im Terrain durchzuführen
  • Die Fähigkeit, im Team zu arbeiten und sich in einem interdisziplinären Team zu integrieren
  • Gute Grundkenntnisse der Informatikanwendungsprogramme
Entlohnung
  • Nach den Gehaltstabellen des SNF

Beginn und Dauer

  • 15. September 2018 oder nach Vereinbarung 2 Monate
Einreichung von Bewerbungen und weitere Informatione
  • Das Bewerbungsdossier (CV, Motivationsschreiben und die aktuellsten Diplome) ist bis zum 15. Juni 2018 an  zu senden.
  • Für weitere Informationen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Zoe Moody ().

PDF Dokument 

 

Die PH-VS bietet als Institution verschiedene Arbeitsplätze in zahlreichen Bereichen an. 

Zusätzlich zu Stellenausschreibungen für Dozierende werden periodisch Stellen für die Administration, die Abteilung Weiterbildung, die pädagogische Fachberatung wie auch Stellen für den Bereich der ICT und Medien ausgeschrieben.

Alle vakanten Stellen werden auf der offiziellen Website des Kantons Wallis publiziert. Wir bitten Sie, diese Stellenbörse des Staates Wallis zu konsultieren.

Die Stellenbörse von Staat Wallis