formation maes 01 

Studiendauer und ECTS-Kreditpunkte

Seit 2006 wird der Masterstudiengang in Schulischer Heilpädagogik an der PH-VS in Brig und in St. Maurice angeboten. Die Ausbildung wird organisiert in Zusammenarbeit der beiden Pädagogischen Hochschulen Wallis und Waadt (HEP VD).

Die Ausbildung umfasst Inhalte aus folgenden Bereichen:

  • Theorie und Praxis der Sonderpädagogik
  • Relevante Inhalte benachbarter Fachbereiche wie Psychologie, Medizin, Soziologie und Rechtskunde und
  • Die Forschungsmethoden sowie die Erkenntnisse der aktuellen Forschung im Bereich der Sonderpädagogik.

Die Studierenden erarbeiten Themen im Umfang von 120 Kredits ECTS. Ab Herbstsemester 2015 wird der MA SHP zum vierten Mal in einem dreijährigen Zyklus (2015-2018) durchgeführt. Das berufsbegleitende Masterstudium dauert 3 Jahre oder 6 Semester. Der Präsenzunterricht findet am Freitag statt.

Adressaten sind Lehrpersonen mit einem Bachelorabschluss einer Pädagogischen Hochschule (Berufserfahrung ist nicht Voraussetzung). Lehrpersonen mit einem altrechtlichen (seminaristischen) Lehrdiplom können weiterhin aufgenommen werden. Personen mit einem Studienabschluss in einem verwandten Studienbereich Personen ohne Lehrdiplom Zusatzleistungen im Umfang von 30 Kredits ECTS erbringen.

Eine Anstellung im heilpädagogischen Bereich ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig!

Ausbildungsorte

Brig ( deutschsprachiger Teil des Kantons Wallis)

St-Maurice (französischsprachiger Teil des Kantons Wallis).