Qualitätsmanagement

Aufgrund der Verantwortung für eine hohe Qualität in Studium und Lehre, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen setzt die Pädagogische Hochschule Wallis (PH-VS) auf ein ganzheitliches und umfassendes System mit durchgehender Transparenz und Partizipation.

Das Qualitätsmanagement ist eine Unterstützung zur Erfüllung der Mission und fördert die Selbststeuerung sowie die Erreichung der Zielsetzungen aus dem strategischen Gesamtrahmen der PH-VS. Zusammen mit den Kunden und Anspruchsgruppen wird eine nachhaltige und gelebte Qualitätskultur gefördert, um künftigen Herausforderungen und Anforderungen erfolgreich zu meistern.

Das Qualitätsmanagement dient und erstreckt sich über die verschiedenen Tätigkeitsbereiche der PH-VS. Es umfasst die Festlegung, kontinuierliche Weiterentwicklung und Sicherung von qualitätsrelevanten Prozessen. Darüber hinaus beinhaltet es Massnahmen zur Qualitätssicherung, mit denen die Qualität Hochschultätigkeiten geprüft und bewertet sowie Verbesserungspotentiale identifiziert werden.

Weitere Informationen sind über unsere Dokumentation zum Qualitätsmanagement zugänglich.

 

Leitlinien für das Qualitätsmanagement (QM)

Die Qualitätssicherungsstrategie bezeichnet die umfassenden Absichten und Qualitätsansprüche der Pädagogischen Hochschule Wallis. Sie enthält Leitlinien für das interne Qualitätssicherungssystem, welches darauf abzielt, die Qualität der Tätigkeiten der PH-VS und deren langfristige Qualitätsentwicklung auf allen Ebenen zu sichern und hierdurch die Entwicklung unserer Qualitätskultur zu fördern.
Die PH-VS verfolgt eine konsequente Qualitätssicherungsstrategie, die sich durch folgende Merkmale auszeichnet:

  • Orientierung unserer Angebote an den Erwartungen und Bedürfnissen unserer Anspruchsgruppen (Kunden und Mitarbeitende)
  • Orientierung am Diagnosemodell EFQM Excellence
  • Fortlaufende Qualitätssicherung und -entwicklung zur Qualität unserer Angebote und Dienstleistungen
  • Ganzheitliche und transparente Steuerung der Qualität durch das Qualitätssicherungssystem
  • Kommunikation, Feedbackkultur und Partizipation bilden wesentliche Pfeiler unserer Qualitätskultur
  • Förderung der (ökonomischen, sozialen und ökologischen) Nachhaltigkeit
  • Einsatz für die Chancengleichheit und -gerechtigkeit

 

 

Institutionelle Akkreditierung

Die PH-VS unterzieht sich im Zeitraum 2019-2021 dem Verfahren der institutionellen Akkreditierung, durch welche das interne Qualitätssicherungssystem überprüft wird. Überblick zum Verfahren und der Organisation

 

Organisation

Die PH-VS setzt auf ein abgestuftes und den Kernprozessen angepasstes Qualitätssicherungssystem, welches auf allen organisatorischen Ebenen die Voraussetzungen für eine langfristige Qualitätsentwicklung schafft.

Die Gesamtverantwortung für das Qualitätsmanagement liegt bei der Direktion der PH-VS, welche die Qualitätsentwicklung und-sicherung bereichsübergreifend wahrnimmt. Die Direktion wird in ihrer Aufgabe durch den Qualitätsverantwortlichen und die zugehörige Stabsstelle Qualitätsentwicklung unterstützt.

Die Mitglieder der erweiterten Direktion tragen die Verantwortung für das Qualitätsmanagement und sind für die Umsetzung der Qualitätssicherung und -entwicklung in ihrem Bereich verantwortlich. Die einzelnen Mitarbeitenden und Teams der PH-VS beteiligen sich mit ihrer Motivation und Kompetenzen an der
Umsetzung der Qualitätssicherungsmassnahmen und tragen Mitverantwortung im System.

 

Stabsstelle Qualitätsentwicklung

Die Stabsstelle Qualitätsentwicklung unterstützt die PH-VS in allen Belangen der Qualitätsentwicklung und –sicherung. Sie vereinigt spezifische Kompetenzen in den Bereichen Führung, Prozess- und Wissensmanagement, Qualitätsevaluation sowie Organisations- und Personalentwicklung.

 

CSA.png Christoph Salzmann
Leiter Stabsstelle Qualitätsentwicklung
CBU.png

Corinna Bumann
Mitglied Stabsstelle Qualitätsentwicklung,
Bereich Qualitätsevaluation

SAD.png

Sophie Amez-Droz
Mitglied Stabsstelle Qualitätsentwicklung,
Bereiche Qualitätsevaluation,
Organisations- und Personalentwicklung

AME.png

Alain Metry
Mitglied Stabsstelle Qualitätsentwicklung,
Bereich Prozess- und Wissensmanagement

NBR.png

Nicolas Bressoud
Mitglied Stabsstelle Qualitätsentwicklung,
Bereich Organisations- und Personalentwicklung