Praktikumslehrperson - Plp

Erhaltener Titel

Der CAS Praktikumslehrperson richtet sich an diplomierte Lehrpersonen aller Stufen (Primarstufe, Sekundarstufe I und II), welche an der Ausbildung von Studierenden im Rahmen ihrer berufspraktischen Ausbildung und an Unterrichtsentwicklung interessiert sind.

Für den Einsatz als Praktikumslehrperson (nach dem Modul 1) wird eine mindestens dreijährige Berufserfahrung vorausgesetzt.

Diese von der Pädagogische Hochschule Wallis (PH-VS) organisierte Weiterbildung richtet sich an Lehrpersonen, welche Studierende im Rahmen ihrer berufspraktischen Ausbildung aufnehmen, begleiten und bilden wollen.

Der Ausbildungsgang kann als Zertifikat (Certificate of Advanced Studies – CAS) abgeschlossen werden.

Berufliche Perspektiven

In diesem Zertifikatslehrgang werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darauf vorbereitet, die Verantwortung als Praktikumslehrperson (Plp) wahrzunehmen, so dass sie nach Abschluss des Moduls 1 die Studierenden der PH-VS im Rahmen ihrer berufspraktischen Ausbildung bezüglich der institutionellen und persönlichen Zielsetzungen kompetent unterstützen können.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des gesamten Ausbildungsgangs (Modul 1, 2 und 3) sind beispielsweise Einsätze im Rahmen der berufspraktischen Prüfung und der Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildung möglich.

Die mit dieser Ausbildung erreichten 10 ECTS (European Credit Transfer System) können auch die Basis für weiterführende Ausbildungen im Bereich der Bildung bieten.

 

Ausbildungsmodalitäten

Das Zertifikat, welches nach erfolgreichem Abschluss aller drei Module verliehen wird, umfasst 10 ECTS (European Credit Transfer System). 1 ECTS-Punkt entspricht einem Aufwand von durchschnittlich 30 Arbeitsstunden. Diese berufsbegleitende Ausbildung gliedert sich wie folgt:

  • Modul 1 (4 ECTS) Einführungsphase 
    • Integration, berufliche Identität und Ausbildungsvertrag
    • Ausbildung, Bildungsweg, Evaluation und Erwachsenenbildung I
    • Reflexive Praxis, Theoriebezug
  • Modul 2 (4 ECTS) Integrationsphase
    • Ausbildung, Bildungsweg, Evaluation und Erwachsenenbildung II
    • Reflexive Praxis, Theoriebezug
  • Modul 3 (2 ECTS) Zertifikationsarbeit
    • Begleitseminar Zertifikationsarbeit
    • Präsentation des Portfolios
    • Kompetenzbilanz

Ein Ausbildungsvertrag regelt die Rechte und Pflichten der am Ausbildungsgang «CAS Praktikumslehrperson» involvierten Partner. Die generellen Ziele, der globale Rahmen und allgemeine Bestimmungen sind Bestandteil dieses Vertrags. Mit der gegenseitigen Unterzeichnung wir dieser rechtsgültig.

Studiendauer und ECTS-Punkte

Der gesamte Zertifikatslehrgang umfasst rund 300 Arbeitsstunden (10 ECTS) verteilt auf ca. drei Jahre.

Ausbildungsorte

Im Prinzip finden die Ausbildungseinheiten an der PH-VS, Standort Brig statt.

Kosten

Die Kosten des Ausbildungsgangs «CAS Praktikumslehrperson» betragen Fr. 5‘200.- Der Betrag ist spätestens zu Beginn des ersten Moduls zu begleichen.

Für Lehrpersonen des Kantons Wallis übernimmt die PH Wallis die allgemeinen Kosten und der Staat Wallis jene für die Stellvertretungen.

Zulassungsbedingungen

Für die Zulassung müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Anerkanntes pädagogisches Diplom
  • Drei Jahre Berufserfahrung
  • Nachweis von Weiterbildung
  • Schriftliches Einverständnis der Schulbehörde
  • Einreichung des vollständigen Dossiers