Runder Tisch bezüglich der Unterrichtsqualität – Von der Gesamtanalyse bis hin zur Kursanalyse

Runder Tisch bezüglich der Unterrichtsqualität - Von der Gesamtanalyse bis hin zur Kursanalyse

img_0131_700.jpgDer Runde Tisch über die Qualität hat sich unter der Führung der Quality Gruppe der PH-VS seit mehreren Jahren als nachhaltig etabliert. Alle konstituierten Beteiligten, von den Dozierenden bis zu den Studierenden delegieren ihre Vertretung, um gemeinsam an der Qualitätsentwicklung der Lehre zu arbeiten. 

Dieses Jahr behandelte die von Marie-Anne Broyon geführte Diskussion das subtile Spiel zwischen den allgemeinen Fragen und den angefügten Kommentaren auf den Fragebögen. Wenn global die Kurse sehr gut bewertet worden sind, scheinen für einige Studierende die Evaluationsfragen manchmal zu allgemein und führen dazu, dass sie zu viele ergänzende Kommentare nachtragen müssen. Da die Dozierenden einen grossen Freiraum haben, was die Wahl der Methodik bezüglich die Kursanalyse betrifft, wird gewünscht, dass die Direktion mehr darauf achtet, um die Visibilität dieser fundamentalen Elemente zu erhöhen.