Buchmesse für die Jugend

St-Maurice (pac) April 2016: Der tolle Einsatz einer freiwilligen Gruppe von Liebhaberinnen und Liebhaber des Buches für die Jugend führt seit Jahren St-Maurice dazu, ein wichtiges Zentrum des frankophonen Buches für die Jugend zu werden. Zum ersten Male konnte die PH-VS aktiv an dieser Buchmesse teilnehmen.

salon du livre jeunesse 2016In Zusammenarbeit mit der Mediathek Wallis und zahlreichen anderen privaten Partnern organisierte ein von Frau Nicole Rappaz  präsidiertes Komitee diese Buchmesse. Mehr als 10‘000 Bücher wurden präsentiert. Illustratorinnen und Illustratoren waren im Sportzentrum von St-Maurice präsent. Die Kinder erfuhren auf diese Weise einen direkten Kontakt mit der so wichtigen Fantasiewelt der Kinderbücher. Mit einer Delegation von Studierenden unterstützte die PH-VS die Organisatoren, dies beispielsweise im Rahmen eines Leseateliers. Im offiziellen Teil erinnerte die Direktorin der Mediathek, Frau Valérie Bressoud-Guérin, dass diese Buchmesse neben der Bergbuchmesse in Arolla die zweite im Welschwallis sei. Patrice Clivaz, Direktor der PH-VS, seinerseits lobte die Qualität der 400 Texte, aus welchen im Rahmen des Buchmessewettbewerbs ein spezieller Sammelband resultierte und freute sich, dass die PH-VS so gut bei Bildungsaktivitäten auf dem Platze St-Maurice mitwirken kann. 

Foto: Studierende der PH-VS im vollbesetzten Leseatelier