Ein neues Buch von Pierre Vianin

Ein neues Buch von Pierre Vianin

Nach Details suchen wie Columbo

St-Maurice (pac) Oktober 2016: Pierre Vianin, Dozent an der PH-VS fährt mit seiner glänzenden Autorenkarriere weiter. Ein ausgesuchtes Publikum war vor kurzer Zeit an der Vernissage seines neuesten Buches «Hilfeprozesse für die in Schwierigkeiten geratene Schüler» präsent. In der Weiterführung seines letzten Werkes «Christus als Pädagoge» mit seinem doppelten Blickwinkel als praktizierender Heilpädagoge und als Dozent an der PH-VS legt der Siderser Eckwerte, die im Zentrum der pädagogischen Aktion sind und die erlauben, den in Schwierigkeiten geratenen Schülerinnen und Schülern zu helfen.

Pierre VianinDas Buch wird im Verlag De Boeck publiziert. Pierre Vianin versucht eine edle Synthese zwischen gutem Menschenverstand und wissenschaftlichem Ansatz herzustellen. Die Wichtigkeit eines positiven Blickes auf die/den Jugendliche/-n, die/der ausgestiegen ist, ist wesentlich, um eine komplementäre Hilfe parallel zu den Bemühungen der Regelklassenlehrpersonen zu erbringen.

Indiziensuche

Das Vorgehen des Heilpädagogen versucht alle Indizien zu finden, welche die Schülerinnen und Schülern zum Ausstieg geführt haben. Sehr pragmatisch in seinen Erklärungen illustriert Pierre Vianin seine Thesen mit vielen Vergleichen. Somit sollte jede Heilpädagogin und jeder Heilpädagoge wie Kommissar Columbo auftreten, der alle Details des Kindesumfeldes untersucht, um den richtigen Ansatzpunkt zu finden, der zu einer positiven Dynamik führen wird. In seiner Einführung zur Vernissage vor einem vorwiegend nicht PH-VS angehörenden Publikum, unterstrich Patrice Clivaz, PH-VS Direktor, den Reichtum des Beitrages von Pierre Vianin. Dieser fügt sich bestens in die Entwicklung der PH-VS mit dem Masterangebot im Rahmen der Schulischen Heilpädagogik ein. Das Werk kann per E-Mail beim Autor bezogen werden:

Foto: zwei Vernissage-Teilnehmerinnen, Cécilia Favre und Christel Amsler sowie Sandrine Duay in Begleitung von Patrice Clivaz und Pierre Vianin