Zusatzausbildung

Adressatinnen und Adressaten

Der Lehrgang richtet sich in erster Linie an Lehrpersonen der obligatorischen Schulzeit. Weitere Interessierte können sich gerne über eine mögliche Aufnahme bei den Verantwortlichen des Lehrgangs informieren.

Anmeldung

Anmeldefrist ist der 16. November 2020 via Anmeldeformular unter der Rubrik "Informationen CAS WAH".

 

Ausbildungsinhalte

Kick-off
WAH - konkret, Ganztagesveranstaltung

Berufstheoretische Ausbildung

  • Produktions- und Arbeitswelten
    Befasst sich mit der Bedeutung von Arbeit und deren Formen. Die damit zusammenhängenden Anforderungen an die Gesellschaft werden thematisiert. Die Produktionsprozesse von Gütern und Dienstleistungen werden verglichen und beurteilt.
  • Märkte und Handel verstehen – über Geld nachdenken
    Zeigt die Prinzipien der Marktwirtschaft auf und erklärt die Bedeutung des Handels. Die Anforderungen an eine selbstständige Lebensführung und ein verantwortungsvoller Umgang mit Geld wird thematisiert.
  • Konsum gestalten
    Greift die verschiedenen Einflüsse von Konsum auf und leitet zu kriterien- und situationsorientierten Konsumentscheidungen an. Ökonomische, ökologische und soziale Folgen von Konsum werden diskutiert.
  • Ernährung und Gesundheit
    Thematisiert wird eine ausgewogene Ernährung im Alltag, esskulturelle Aspekte sowie die Nahrungszubereitung und berücksichtigt dabei gesundheitliche, ökologische und globale Aspekte.
  • Haushalten und Zusammenleben gestalten
    Macht soziale, rechtliche und ökonomische Aspekte des Alltags und des Zusammenlebens zum Thema. Arbeiten des privaten Alltags werden geübt, so dass sie situationsgerecht geplant und zielgerichtet und effizient ausgeführt werden können.

Berufspraxis und Praxisreflexion

  • Berufspraxis
    Halbtagespraktika bei Fachpersonen der Sekundarstufe I
  • Praxisreflexion
    Arbeits- und Lernjournal, Praxistandems

Zertifikatsarbeit
Die Zertifikatsarbeit ist eine vertiefte Auseinandersetzung mit einem berufspraktischen Thema des zukünftigen Praxisfeldes. Der Umfang der Arbeit beträgt ca. 10-15 Seiten (ohne Anhang) als Einzelarbeit und ca. 15-20 Seiten als Gemeinschaftsarbeit.

Umfgang und Ausbildungsdauer

Der Lehrgang umfasst 450 Stunden. Diese teilen sich auf in 200 Präsenzstunden (25 Kurstage), 30 Stunden Praktika und 220 Stunden für autonomes Lernen (Selbststudium, Praxisreflexion, Leistungsnachweise, Zertifikatsarbeit). Der Zertifikatslehrgang findet in der unterrichtsfreien Zeit statt. Der CAS beginnt im April 2021 und endet mit der Zertifizierung im September 2022.

Ausbildungsort

Brig

Kosten

Lehrpersonen, die im Kanton Wallis unterrichten, bezahlen die Einschreibegebühr von CHF 200 sowie die Semestergebühren von CHF 500 plus Kursmaterial.

Studienabschluss

Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs erhalten ein Certificate of Advanced Studies CAS in Wirtschaft, Arbeit, Haushalt der PH-VS, 15 ECTS.

Berufsaussichten

Der Lehrgang führt zu einer kantonalen Unterrichtsberechtigung für den Fachbereich Wirtschaft, Arbeit, Haushalt auf der Sekundarstufe I.